Обзор прессы

2 / 14
Die Presse

Mietausfälle: Die Wogen gehen hoch

Vor Gericht setzten sie sich da- mit bislang nicht durch, erste (nicht rechtskräftige) Urteile geben, wie berichtet, der Mieterseite recht. Ein von der Wirtschaftskammer veröffentlichtes Rechtsgutachten stärkt nun ebenfalls die Position der Mieter: Es stammt von Andreas Vonkilch, Professor für Zivilrecht an der Universität Innsbruck, und wurde für den Kinoverband er- stellt, dessen Mitglieder ebenfalls von der Krise arg gebeutelt sind. „Die Themenstellungen sind aber genauso auf die Gastronomie übertragbar“, sagt Rechtsanwalt Alfred Nemetschke, der die Familie Querfeld in den Verfahren vertritt.

Wiener Zeitung

Café Landtmann: Klage wegen Mietrückständen

Die Wiener Cafétiersfamilie Querfeld ist wegen Mietzinsrückständen geklagt worden, berichtet das Magazin „Trend“ online. Es geht um das Café Landtmann und das Café Mozart. Zwei Vermieter fordern trotz der herrschenden Corona-Krise mit ihren Lockdowns mehrere hunderttausend Euro ein.

Krone

Café Landtmann: Vermieter brachte Räumungsklage ein

Zu den traditionsreichsten Kaffeehäusern der Stadt gehört das Café Landtmann am Ring. Wegen der Corona-Krise fordert Betreiber Berndt Querfeld eine Reduktion der Miete. Der Eigentümer lehnte ab und brachte eine Räumungsklage ein. Ein langer Rechtsstreit droht!

Heute

Keine Miete, Klage gegen „Landtmann“

Die Betreiber-Familie Querfeld zahlte in der Pandemie keine Miete. Nun klagen die Hauseigentümer mehrere Hunderttausend Euro ein. Auch eine Räumungsklage soll es geben. Chef Querfeld geht vor Gericht, laut Gesetz muss man während der Pandemie keine Miete zahlen, so seine Meinung.

Heute

Keine Mieten gezahlt: Klage gegen Landtmann und Mozart

Die Familie Querfeld zahlte für zwei ihrer Traditionslokale in der Pandemie keine Miete. Nun haben die Hauseigentümer auf mehrere hundertausend Euro geklagt. Firmenchef Berndt Querfeld wehrt sich. […] Querfeld schaltete Immo-Anwalt Alfred Nemetschke ein.

Der Standard

Querfeld wegen Mietrückständen geklagt

Unternehmenschef Berndt Querfeld sieht das Vorgehen der Vermieter als direkten Angriff auf die Wiener Kaffeehauskultur. Er verweist auf die geltende Gesetzeslage, die für den Fall der Unbenützbarkeit des Mietobjektes infolge einer Pandemie einen Anspruch des Mieters auf Mietzinsentfall vorsieht.

Kurier

Räumungsklage gegen das Café Landtmann

Chef Berndt Querfeld muss im März zum ersten Mal vor Gericht erscheinen […] Mit allen Hauseigentümern gibt es laut Querfeld gute Lösungen. Nur nicht mit jenen von Landtmann und Mozart.

ORF

Mietrückstand: Landtmann-Pächter geklagt

„Das Argument der Vermieter, dass die Pandemie die Nutzbarkeit von Cafés nicht einschränkt, ist fast eine Form der Corona-Leugnung. Diese gesamte Vorgehensweise ist sehr befremdlich“, meint Querfeld, dessen Familie insgesamt zwölf Lokale in Wien betreibt. Er lässt sich vor Gericht vom Immobilienrechtsspezialisten Alfred Nemetschke vertreten, heißt es im Bericht.

Der Standard

Wiener Café Landtmann wegen Mietzinsrückständen geklagt

Geschäftslokale unbenutzbar […] Er lässt sich vor Gericht von dem Immobilienrechtsspezialisten Alfred Nemetschke vertreten.

Trend

Wiener Cafetier Querfeld wegen Mietzins-Rückständen geklagt

Er lässt sich vor Gericht vom bekannten Immobilienrechtsspezialisten Alfred Nemetschke vertreten. „Das Argument der Vermieter, dass die Pandemie die Nutzbarkeit von Cafés nicht einschränkt, ist fast eine Form der Corona-Leugnung. Diese gesamte Vorgehensweise ist sehr befremdlich“, meint Querfeld, dessen Familie insgesamt zwölf Lokale in Wien betreibt.

This site uses cookies. If you use this website without changing the cookie settings of your browser or opting out here, you agree to the use of cookies. More information about our privacy policy.OK