Press | JUVE

JUVE

Immobilienwirtschaftsrecht

Die Kanzlei ist eine feste Größe im Immobilienwirtschaftsrecht, die sich insbesondere dem klassischen Transaktionsgeschäft und Projekt­entwicklungen widmet. Weiterhin beschäftigte sie beispielsweise der Kauf und die Entwicklung des DC Tower 2 für Commerz Real oder die Arbeit für Egbon Estate. [...]

Oft empfohlen: Dr. Alfred Nemetschke („ist top, kennt sich im Liegenschaftsrecht aus“, Wettbewerber), Alexandra Huber („herausragende Immobilienrechtlerin“, Wettbewerber)

JUVE

Auf Einkaufstour: 6B47 kauft Gebäudekomplex Franz-Josefs-Bahnhof

Das verkaufte Büro- und Geschäftsgebäude hat eine Nutzfläche von rund 100.000 Quadratmetern und liegt am Julius-Tandler-Platz 3.

[...]

Berater IFÖ
Nemetschke Huber Koloseus (Wien): Alexandra Huber, Alfred Nemetschke

JUVE

Commerz Real kauft mit Nemetschke Huber Koloseus in Polen zu

Die Commerz Real hat über ihren offenen Immobilienfonds HausInvest die Liegenschaft Aleje Jerozolimskie 44 und die darauf befindliche unter dem Namen ,Universal Gebäude‘ bekannte Immobilie in Warschau erworben. Die Transaktion hat einen Gesamtwert von 95 Millionen Euro.

Hintergrund: NHK-Partner Nemetschke ist seit rund 20 Jahren regelmäßig für Commerz Real tätig. [...] Die Sozietät NHK ist seit September 2010 mit einem Schwerpunkt im Immobilien- und Baurecht am Markt.

JUVE

Immobiliendeal in Wien: Nemetschke Huber Koloseus begleitet aik

Der Investor Immofinanz hat sich von einigen Objekten in Österreich, Deutschland und Frankreich getrennt. Das Verkaufspaket hat insgesamt einen Wert von 81 Millionen Euro.

Käufer von zwei Wiener Immobilien sind die deutsche aik Immobilien-Kapitalgesellschaft und die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA). Der Immobilieninvestor aik erwarb das Office Cube mit rund 5.200 Quadratmetern am Gaudenzdorfer Gürtel 67 für 12 Millionen Euro. Die BVA sicherte sich die zweite Wiener Büroimmobilie mit rund 2.600 Quadratmetern Nutzfläche in der Josefstädter Straße 78.

[...]

Hintergrund: Die Mandatsbeziehung zwischen Nemetschke Huber Koloseus und aik besteht schon seit mehreren Jahren. Namenspartnerin Huber beriet die Mandantin bereits während ihrer Zeit bei den Kanzleien CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati sowie Schönherr, bevor sie 2010 die Kanzlei Nemetschke Huber Koloseus mitgründete.

This site uses cookies. If you use this website without changing the cookie settings of your browser or opting out here, you agree to the use of cookies. More information about our privacy policy.OK